Unglückliches Pokal-Aus

07.10.2020,  Pokal Achtelfinale,  SV LöWi - Pulheimer SC  = 4:5 nE  1:1  (0:1)

 

Es entwickelte sich von Anfang an ein spannendes Spiel in dem beide Mannschaften stark gegen den Ball arbeiteten.

Dadurch gab es relativ wenig  Torchancen. Die höherklassig spielenden Pulheimer taten sich sichtlich schwer mit unserer Spielweise.

Immer wieder unterbanden wir das Passspiel der Gäste, was zur Folge hatte dass der Bezirksligist fast nur noch ausschließlich  lange Bälle spielte.

Aber auch die hatten wir gut unter Kontrolle. Umso ärgerlicher war es dann, dass unsere Gegner kurz vor Ende der ersten Halbzeit mit der überhaupt allererste Chance gleich ein Tor erzielen konnten.

So ging es dann leider mit einem Rückstand  in die Pause.

 

In der zweiten Halbzeit kamen wir recht gut ins Spiel und das 1:1 ließ nicht lange auf sich warten.

In der Folge hatten wir mehr vom Spiel, hätten 1-2 Tore nachlegen können/müssen.

Unsere Gäste spielten wie schon in der ersten Halbzeit weiterhin lange Bälle. Wir blieben aber hochkonzentriert und so blieb es beim 1:1.

 

In der Verlängerung änderte sich nichts, es blieb ein spannendes Spiel in dem keine oder kaum Fehler gemacht wurden.

Das Spiel gegen den Ball stand bis zum Schluss im Vordergrund.

In den letzten 3 Minuten kamen unsere Gäste dann nochmal stärker auf, hatten da den Sieg doch noch auf dem Fuß, was aber nicht verdient gewesen wäre.

 

Im 8 Meterschießen fehlte uns dann das nötige Glück. Nachdem zunächst alle drei Schützen trafen, hielt der Torwart den vierten Ball.

 

Fazit: Das Spiel hat gezeigt das wir in der Lage sind auf Bezirksliga Niveau Fußball zu spielen. Wir könne auf das geleistete  stolz sein.

Unsere D1 hat wieder einmal gezeigt was in ihr steckt.

Es ist sehr schade dass wir aus dem Wettbewerb ausgeschieden sind. Leider mussten wir gegen den wohl zweitstärksten Gegner schon im Achtelfinale spielen.

 

 

Tore: Matteo 1x

Assist: Paul K 1x

Torfolge: 0:1 Felix (28), 1:1 Matteo (37)

Spielzeit: 80 Minuten

Kader: Bastian, Erik, Felix, Jonas, Leo, Luca, Matteo, Max, Moritz, Oskar, Paul K, Paul R, Sami

 


Souveräner Sieg

26.09.2020, 3. Spieltag,  SV LöWi - VFR Bachem  =  7:1 (3:1)

 

Zu Beginn hatten wir etwas Probleme mit dem nassen Boden. Das Passspiel und die Ballkontrolle waren nicht gut.

Je länger das Spiel dauerte desto besser wurde aber unser Spiel. Die Gegner hielten zunächst relativ gut dagegen, machten die Räume eng und setzten Körper ein.

Dennoch war die Führung zur Pause verdient, da wir uns mehr Chancen erspielen konnten und der VFR Bachem spielerisch nicht überzeugte.

 

In der zweiten Halbzeit ließ der Regen nach und wir kamen nun deutlich besser ins Spiel. Zwangsläufig fielen 4 weitere Tore.

Unsere Gäste versuchten weiterhin mit Körpereinsatz gegenzuhalten, konnten aber mit dem hohen Tempo nicht mithalten.

Immer wieder konnten wir die Abwehrreihen überspielen, mal durchs Zentrum mal über die Außen.

 

Fazit: Es war keine spielerisch Glanzleistung. Dennoch haben wir überzeugt und konnten hoch gewinnen. Das zeigt, dass wir ein starkes Team haben.

 

Tore: Jonas 2x, Paul K 2x,  Matteo 1x, Moritz 1x,

Assist: Jonas 2x, Leo 1x, Felix 1x, Moritz, 1x, Sami 1x

Torfolge: 1:0 Paul K (10), 1:1 Leon (23), 2:1 Matteo (26), 3:1 Jonas (28), 4:1 Moritz (34), 5:1 Eigentor (44), 6:1 Jonas (47), 7:1 Paul K Strafstoß (57)

Spielzeit: 60 Minuten

Kader: Bastian, Erik, Felix, Henrik, Jonas, Leo, Luca, Matteo, Max, Moritz, Paul K, Paul R, Sami


Ein sehr gutes Fußballspiel

19.09.2020, 2. Spieltag, SV LöWi -  Grün Weiß Brauweiler  =  3:1  (1:0)

 

Vor 3 Tagen im Pokal war es ein Kampfspiel, heute wurde außerdem noch  schön Fußball gespielt und das von beiden Mannschaften. Es entwickelte sich von der ersten Minute an ein gutes Sonderligaspiel in dem wir allerdings gegen den Ball stärker waren als die Grün Weißen. Letztendlich hatten wir dadurch mehr Torabschlüsse als unsere Gäste und führten somit zur Pause verdient mit 1:0.

 

In der zweiten Halbzeit blieben wir konzentriert und ließen wenig zu. Im Spiel nach vorne wurden wir nun immer stärker und so konnten wir noch 2 Tore nachlegen. Kurz vor Schluss konnte Brauweiler dann noch verkürzen durch einen allerdings überflüssigen Strafstoß.

 

Fazit: Wir haben innerhalb von drei Tagen zum zweiten Mal gegen unseren Liga-Konkurrenten gewonnen.

In der zweiten Halbzeit hätten wir noch mehr Tore schießen können. Alles in allem können wir aber sehr zufrieden sein.

 

Tore:   Jonas 2x, Paul K 1x

Assist:   Leo 1x, Max 1x

Torfolge:   1:0 Paul K (17) 2:0 Jonas (42), 3:0 Jonas (51), 3:1 Leon (Strafstoß, 58)

Spielzeit: 60 Minuten

Kader:  Erik, Felix, Henrik, Jonas, Leo, Linus, Luca, Max, Moritz, Oskar, Paul K, Paul R, Sami


Pokalfight in Brauweiler

16.09.2020, 2. Pokalrunde im Kreispokal, Grün Weiß Brauweiler  -  SV LöWi  =  0:2 (0:1)

 

Auf tiefem, holprigen Boden brauchten wir ca. 10 Minuten um ins Spiel zu finden. Die spielerische Klasse blieb allerdings auf der Strecke. Es entwickelte sich mehr und mehr ein Kampfspiel. Je länger das Spiel dauerte, desto mehr hatten wir das Spiel  aber im Griff.

 

In der zweiten Halbzeit ließen wir dann auch nichts mehr anbrennen. Mit dem zweiten Treffer war das Spiel  vorzeitig entschieden. Brauweiler hatte keine gefährlichen offensiven Aktionen mehr.

 

Fazit:   Wir haben Fußball gearbeitet. Es war keine fußballerische Glanzleistung, dennoch ziehen wir aufgrund unserer kämpferischen Leistung verdient ins Achtelfinale ein.

 

Tore:   Oskar 1x, Paul K1x

Assist:   Moritz 1x

Torfolge:   0:1 Oskar (25), 0:2 Paul K (38)

Spielzeit:   60 Minuten  

Kader:   Bastian, Erik, Felix, Jonas, Konstantin, Luca, Matteo, Max, Moritz, Oskar, Paul K, Paul R, Sami


Sehr guter Start in die Herbstrunde

12.09.2020,   1. Spieltag   FC Hürth - SV LöWi   =  0:8  (0:5)

 

Von Beginn an ließen wir den Ball gut laufen. Immer wieder kombinierten wir uns durch die Abwehrreihen des Gegners. So fielen zwangsläufig Tore, obwohl die Räume recht eng waren. Wir konnten das Tempo die ganze erste Halbzeit hoch halten.

 

Anfang der zweiten Halbzeit flachte unser gutes Spiel etwas ab. Wir waren nicht mehr so zwingend, ver-loren teilweise auch Zweikämpfe. In der letzten Viertelstunde drehten wir aber nochmal auf, so dass wir noch drei weitere Tore erzielen konnten.

 

Fazit:  Der Gegner heute war nicht allzu stark. Wir haben es aber auch gut gemacht. Der Sieg geht  in dieser Höhe in Ordnung.

 

Tore:   Paul K 4x, Bastian 2x, Felix 1x, Sami 1x

Assist:   Moritz 2x, Felix 1x, Henrik 1x, Jonas 1x, Paul K 1x

Torfolge:   0:1 Paul K (8), 0:2 Bastian (11), 0:3 Bastian (16), 0:4 Paul K (18), 0:5 Paul K (25), 0:6 Sami (48), 0:7 Felix (52), 0:8 Paul K (57)

Spielzeit:   60 Minuten

Kader:   Bastian, Erik, Felix, Henrik, Jonas, Konstantin, Luca, Matteo, Max, Moritz, Paul K, Sami


Gute Saisonvorbereitung

 

6 Testspiele und 8 harte Trainingseinheiten liegen nun hinter uns.

In den Testspielen haben wir unabhängig vom Ergebnis viel ausprobiert. In den Trainingseinheiten haben die Jungs gut gearbeitet, sich konditionell und läuferisch  stark verbessert.

Dies spiegelte sich dann auch in den Testspielen wieder, wo wir zunächst nur in den ersten Halbzeiten überzeugten, später dann eher umgekehrt in den zweiten Halbzeiten sogar noch eine Schippe drauf legen konnten.

Nun haben wir noch eine Woche Zeit für den Feinschliff, bevor wir dann am 12. September in die Meisterschaft einsteigen.

Wir sind gut vorbereitet und sehr zuversichtlich, dass wir erneut, auch in der Sonderliga, eine starke Saison spielen können.

 

06.09.2020