Spiel gegen Rheinsüd
 
Im letzten Heimspiel vor den Osterferien ging es bei bescheidenem Wetter auswärts gegen die F3 von Rheinsüd. Am Anfang sah es nach einem entspannten Tag aus. Jedoch einige Unachtsamkeit in der Abwehr und es stand 2:0 für Rheinsüd. Diese Gegentore schienen unsere Mannschaft leicht aus dem Konzept gebracht zu haben, dennoch kämpften sich unsere kleinen Löwen zurück ins Spiel und es stand 2:3 aus unserer Sicht zur Halbzeit. In der zweiten Hälfte wollte das Runde nicht in das Eckige, denn das Glück war an diesem Tag nicht auf unserer Seite. In der Schlussphase erhöhten dann die Gastgeber noch auf 5:2 Endstand. Sicherlich ein Spiel verloren aber unsere F3 hat an diesem Tag eins ihrer besten Spiele abgeliefert.
Anschließend sind die Jungs und Trainer mit einigen Eltern in die Kletterhalle in Wesseling gefahren und haben dort paar sportliche Stunden verbracht. Das Teamspirit und das Zusammensein wurden nochmals gestärkt und es hat jedem riesen Spaß gemacht.
 
Jetzt stehen erstmal die Ferien vor die Tuer an. Erst Ende April geht es dann in der nächsten Phase im Meisterschaftsrennen weiter.
 
Euer Co 2, MS


Spiel gegen Wesseling 2

 

Im Gegensatz zum letzten trostlosen Wochenende, Wetter aber auch Ergebnismäßig, schien heute die Sonne und fast alle Spieler kamen ausgeschlafen zum Spiel gegen Wesseling Urfeld 2 ...beim Einen oder anderen merkte man jedoch schon, dass die Zeitumstellung doch doof ist.

 

In den ersten Spielminuten konnte keine der Mannschaften das Spiel für sich reißen.  Wie so oft reicht eine kleine Unachtsamkeit in der Abwehr aus, dass unsere Mannschaft in einem Rückstand geriet. In der Folge zeigten jedoch die Jungs ihren starken Willen und z.T. guten Kombinationsfußball, nur das Toreschießen wurde dabei vergessen. Der Wille da und so hämmerte Max den Ball zur 1:1 aus einem schweren Winkel. Es dürfte jetzt auch keine Diskussion mehr geben wem das Tor des Monats gehört. 

 

Gutes Spiel bis zur Halbzeit, aber es blieb beim knappen Ergebnis. So endete die erste Halbzeit unentschieden. Gewarnt von der einer oder anderen Nachlässigkeit, wollten wir auch in Hälfte 2 mutig nach vorne Spielen. Also alles wieder auf Anfang. Aber die Jungs hatten keine Lust auf ein Zitterspiel und wollten den wiedermal zahlreich erschienenen Fans etwas mehr bieten außer Sonnenschein. Nach einem Ballwechsel schnappte sich Batuhan den Ball und ohne zu zögern schießt er auf das Tor, 2:1.

Es dauerte keine 5 Minuten dann kam es nach einem schönen Kombinationsspiel zu einem Tor von Auryn und es stand 3:1! Dies war allerdings die Krönung einer heuten starken Leistung. Jetzt wurde fleißig gewechselt, um frische Kräfte für das letzte Drittel zu bringen und den einen oder anderen noch angeschlagenen Spieler zu schonen. So blieb es beim verdienten 3:1 und die Fans hatten ihren ersten Sonnenbrand.

 

Im Einsatz heute waren:

 

Robbie, Max, Rayan, Marcel, Luca, Auryn, Sami, Connor, Henrik, Batuhan und Elias

 

Der Co 2

 


Auftakterfolg der F3 zum Beginn der Frühjahrsrunde

Am heutigen 1. Spieltag der Frühjahrsstaffel empfingen wir die F1 des BC Efferen in der heimischen LöWi-Arena. Voller Selbstvertrauen nach zuletzt zwei hintereinander gewonnen Freundschaftsspielen setzten unsere Jungs den Gegner von Beginn an unter Druck. Die Vorgaben der Trainer den Gegner schon in deren Hälfte anzugreifen wurden gut umgesetzt. So ließ der Führungstreffer durch Auryn nach einem der frühen Ballgewinne auch nicht lange auf sich warten. Bei der Balleroberung wurde die Offensivreihe immer wieder durch unseren Defensivverbund unterstützt. Somit zwangen wir den Gegner aus Efferen zu Fehlern im Spielaufbau und konnten unsererseits die eroberten Bälle zu gefährlichen Torchancen nutzen. Mitte der ersten Hälfte konnte Auryn eine davon gleich zum 2-0 verwerten. Gegnerische Angriffe in unserer Hälfte waren zu diesem Zeitpunkt selten und wurden sogleich sicher durch die gute Verteidigung abgefangen. Kam doch mal ein Ball auf unser Tor, hatte unser heutiger Torwart Robbie keine Probleme diesen abzuwehren. Noch vor der Pause konnte Sami mit einem schönen Heber von links ins rechte obere Eck das 3-0 erzielen. Der Ball sank unhaltbar  hinter dem Efferener Torwart ins Netz. Die Stimmung der zahlreich erschienenen F3-Fangemeinde war ob des ansprechenden Spiels unserer Jungs ausgezeichnet.
Unser Trainerkollege holte in der Pause nochmal die „Motivationskeule“ raus. Diese schien zu fruchten, denn unser Gegner aus Hürth begann die zweite Halbzeit deutlich energischer. Es war ihnen anzumerken, dass sie sich noch lange nicht geschlagen geben wollten. Es rollten von nun an mehrere Angriffe auf unser Tor. Die Jungs mussten nun anders als in der ersten Halbzeit ihre Verteidigungskünste in die Waagschale werfen. Unterstützt von einem starken Rückhalt im Kasten gelang es ihnen auch die Führung zu halten. Bis auf einen unglücklichen Moment, in dem eine Flanke beim Klärungsversuch von einem unserer Köpfe ins Tor trudelte. Schwamm drüber, so etwas passiert und hatte am heutigen Tag auch keinen Einfluss auf unseren verdienten Auftakterfolg mit 3-1 gegen einen fairen und vor allem in der zweiten Halbzeit gut aufspielenden Gegner aus Efferen. Daher mein Glückwunsch auch zu einer guten Leistung der Jungs aus Efferen. Denn vor allem in unserer Altersklasse sind Ergebnisse nicht das Wichtigste. Wir dürfen uns aber natürlich trotzdem über den Sieg freuen. Das Lob unseres Trainerkollegen „Du hast eine starke Truppe“ möchte ich daher gerne an dieser Stelle an unsere Jungs weitergeben. Wenn man bedenkt, dass unsere F3 sich vor gerade einmal einem halben neu gegründet hat, ist so ein Lob vom Gegner für uns Trainer eine tolle Bestätigung, dass die Jungs auf dem richtigen Weg sind.

Im Einsatz heute waren:
Robbie, Max, Rayan, Marcel, Michael, Auryn, Sami, Connor, Henrik, Batuhan und Elias